Mittwoch, 22. Januar 2014

Coleslaw

Der Coleslaw ist mein Lieblingskrautsalat, auch wenn die Zubereitung etwas aufwendiger ist, als die des herkömmlichen mit Essig etc...

Ich habe erst einmal mit der Küchenmaschine Weisskohl geraspelt (bis ich 1,2 Kilo hatte) und dann noch 3 Möhren. Das habe ich dann zusammen in eine große Schüssel gegeben und ganz leicht gesalzen.
Für das Dressing habe ich 180-200ml Essig mit jeweils 3 EL Zucker und Mehl, 3 TL Senf (ich hab Honigsenf genommen, da der Weisskohl nach dem durchziehen scharf genug wird.) und etwas Salz in einem Topf verrührt und aufkochen lassen. Dann hab ich 180-200ml Sahne und 3-4 EL Butter dazugegeben und gut verrührt.
In einer weiteren Schüssel befinden sich 6 verquirlte Eier, in die ihr jetzt etwas von der heissen Flüssigkeit gebt und rührt. Dann die gesamte Eiermasse in den Topf geben und rühren. Ich lass es an dieser Stelle ruhig ein paar Minuten auf der Platte, damit die Eier auch gut Hitze abbekommen (bin bei Eiern sehr vorsichtig).
Wenn die Masse wirklich schön dicklich ist, nehme ich sie vom Herd.
Bevor ich das Dressug über den Kohl gebe, knete ich ihn nochmal ganz kräftig durch, so dass er schön weich wird. Dann drüber mit dem Dressing und durchziehen lassen- LECKER!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...