Mittwoch, 22. Januar 2014

Couscoussalat mit Joghurtsauce

Mit den folgenden Zutaten hab ich eine große Schüssel gemacht, die meine Mama und ich als Hauptspeise ohne weitere Beilage gegessen haben. Als Beilage reicht diese Masse denke ich für 4 Pers.

Ihr benötigt:
150g Couscous
300ml Wasser, heißes
Brühe
Salz und Pfeffer
1 Paprika gewürfelt
1 Zwiebel gewürfelt
1/2 Paket Schafskäse gewürfelt
1/2 Gurke gewürfelt

Sauce:
3/4 Becher Naturjoghurt
einige Spritzer Zitrone
Salz und Pfeffer
Petersilie
Pfefferminze (wenn es geht frisch-ansonsten den aus dem Teebeutel)
Dill
Knoblauch gepresst

Den Couscous in eine Schüssel geben, darüber Brühe, Salz& Pfeffer und das Wasser geben und ziehen lassen.


In der Zwischenzeit das Gemüse schnippeln

Für die Sauce rührt ihr einfach alle Zutaten zusammen und schmeckt sie nach eurem Bedarf ab!
Den erkalteten und vollgesogenen Couscous mit dem Gemüse vermischen.
Die Sauce nicht über den Salat geben, sondern dazu reichen, so dass jeder seine Saucenportion selbst bestimmen kann (und ihr könnt ihn so wunderbar vorbereiten ohne dass er klitschig wird).

Auch (aber nicht nur) im Sommer ist dieser Salat mal eine gelungene Abwechslung zu den typischen Nudel- und Kartoffelsalaten beim Grillen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...