Mittwoch, 22. Januar 2014

Toffee-Zitronen Cupcakes

Eine wunderbare Mischung von der Säure der Zitrone und der Süße des Toffees. Einfach nur lecker.
Ich habe sie jetzt schon so oft gemacht und sie gehören eindeutig auf die Liste der Top-Cupcakes bei uns, welches ich vor einiger Zeit in einer Ausgabe von Cupcake Heaven gefunden habe.



Für 12 Cupcakes braucht ihr:
125g weiche Butter
150g Zucker
geriebene Schale einer Zitrone
2 Eier M
290g Mehl (ich siebe das Mehl IMMER)
2 TL Backpulver
Prise Salz
125 ml Milch
130g weicher Toffee, gehackt (z.B. MuhMuhs)
Deko:
Baiser 3-4 Stückchen zerkrümelt

Der Backofen sollte auf 180Grad vorgeheizt werden. In das Muffinblech setzt ihr nun die Papierförmchen, damit gleich alles bereit ist.
In einer Schüssel verrührt ihr nun Butter und Zucker, bis alles schön hell und schaumig ist. Jetzt gebt ihr die Zitronenschale dazu.

Nun gebt ihr jedes Ei einzeln zur Masse und rührt es gut unter (bestimmt 1 Minute jedes Ei), dann erst das nächste Ei. Mehl und Milch dazu und vorsichtig so lange unterrühren bis sich alles verbunden hat. Leicht klumpig ist gerade richtig.
Jetzt füllt ihr die Förmchen jeweils bis zur Hälfte, gebt ein paar Stückchen Toffee in jedes Förmchen und gebt dann wieder Teig darauf.

Nun kommt das Muffinblech 20 Min. in den Ofen, dann lasst ihr es noch 5 Min. in der Form auskühlen. Nachdem die Cupcakes vollständig auf dem Rost ausgekühlt sind, könnt ihr sie dekorieren.
Das Rezept sieht hier das bestreuen mit ein paar Baiserkrümeln vor, aber diese haben mir nicht gut genug gehalten.

Also hab ich einen Zitronenguss (Puderzucker + frischer Zitronensaft) angerührt, diesen großzügig auf die Cupcakes gegeben und darüber dann den Baiser oder anderes. So "klebt" alles gut am Cupcake und ist noch zitroniger, was ich ganz toll finde! :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...