Freitag, 28. März 2014

Spargelpizza

Wer jetzt von der Überschrift inspiriert an eine 0815-Pizza mit viel Käse über dem armen Spargel und am besten noch in Sauce Hollandaise ertränkt denkt, der ist bei meiner Variante fehl am Platze.

Denn die Tomatensauce und den Käse kannst du heute zum Glück im Schrank lassen.
Heute ist die Pizza mal gesünder als sonst, aber definitiv lecker.

Du brauchst für den Teig:

450g Mehl
250ml Wasser
1 Pck. Trockenhefe
1 1/4 TL Salz
2EL Olivenöl

Aus den Zutaten einen Teig herstellen und dann für ca 45min stehen lassen.

Weitere Zutaten sind:
300g Spargel
125g Ziegenfrischkäse mit Kräutern
6-7 Oliven (nicht in Öl eingelegt- ich nehme immer die mit Frischkäse gefüllten)
125g Fetakäse
ein paar Scheiben Schinken (bei mir war es Puten-Honigschinken)

2 EL Aivar mild
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl


Du schälst den Spargel zunächst, schneidest die Enden ab und gibst ihn dann für ca. 10-12 Min in einen Topf und kochst ihn etwas an.(zu weich soll er nicht werden)

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen noch einmal kurz ankneten und dann mit einem Nudelholz ausrollen auf Backbleckgröße.

Jetzt diesen mit dem Frischkäse bestreichen, mit Schinken, dem etwas abgekühlten und in Stücke geschnittenen Spargel und den in Scheiben geschnittenen Oliven belegen.

Ab die Post für 15 Min. in den Ofen. Dann das Backblech nochmal heraus holen und den Schafskäse darüber zerbröseln.
Aus dem Aivar, dem Öl und der Knoblauchzehe eine Paste herstellen und verteilen auf der Pizza.

Das ganze nochmal für ca 5 Min. in den Ofen. (Je nach Backofen kann es natürlich auch länger sein)














Lass es dir schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...