Mittwoch, 7. Mai 2014

Schupfnudel-Spargel Pfanne mit Bärlauchcreme

Heute wirds simpel...aber lecker.
Da hier im Haus gerade an den Wochenenden ordentlich gewerkelt wird, war es am Sonntag ganz plötzlich 18.00Uhr und wir hatten noch nicht gegessen.. Herrje... und nen Plan was ich kochen sollte hatte ich auch nicht.
Also Kühlschrank auf: Frischer Spargel und Schupfnudeln.. hmmm schmeckt das zusammen?
Warum nicht. Und so entstand die improvisierte Schupfnudel-Spargel Pfanne.


Zutaten für 2-3 Pers.:

500 frischen Spargel
1Pck Schupfnudeln
100g Schinken (wir hatten gebackenen Schinken)
60g Bärlauchcreme (die aus der Antipasti-Abteilung)
1/2 Becher Hüttenkäse
etwas Milch zum Verlängern
Salz&Pfeffer
etwas Zitrone
Öl

Spargel schälen und in einem Topf mit Salz und Zitrone bissfest kochen. (ich hatte SEHR dicke Stangen, so dass diese erst nach 8 Min raus konnten)

In der Zwischenzeit die Schupfnudeln in einer großen Pfanne schön goldbraun anbraten und gegen Ende schon den Schinken (in Streifen geschnitten) dazugeben. Dann auf einen Teller geben.

Die fertigen Spargelstangen abgießen, in Stücke schneiden und in die Pfanne geben um sie etwas anzubraten.

Aus der Bärlauchcreme, dem Hüttenkäse und der Milch eine glatte Masse rühren und bei Bedarf noch etwas Salz & Pfeffer dran.

Zum Spargel jetzt wieder die Schupfnudeln mit dem Schinken geben, umrühren und die Bärlauch-Soße darüber geben.

Fertig ist das superschnelle Spargelgericht.







Lass es dir schmecken.

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus! Spargel ist einfach immer wieder super. Schöne Idee, leckeren Hüttenkäse mit dazu zu nehmen. :)

    Viele Grüße

    Peter von www.eatfrisia.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hüttenkäse-Idee kam ganz spontan. Ich finde bei spontanem Kochem kommen die besten Rezepte bei raus :-)

      Löschen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...