Dienstag, 10. Juni 2014

Obst vom Grill

-Achtung Mini-Post-

Wenn man eigentlich schon kurz vorm Platzen ist... die Leckereien vom Grillen sich schon in den Bäuchen der zufriedenen Esser befinden, dann sollte man die letzte Glut im Grill doch noch dazu nutzen, um noch schnell etwas Obst zu grillen.

Seit meiner Kindheit liebe ich es, wenn Papa am Ende noch halbierte Pfirsiche oder Nektarinen grillt.
Himmlisch.

Und mit Ziegenkäse und etwas Honig gepimpt wird daraus auch eine interesannte Beilage beim Grillen selbst.


Lass es deinen Gästen schmecken oder auch nur dir ganz allein-das geht nämlich auch wunderbar.

Kommentare:

  1. Ohja! Ich nehme auch eine Hälfte. Oder zwei. Vielleicht auch 5.

    AntwortenLöschen
  2. Davon kann man aber auch wirklich nicht genug futtern... Hmm aber jetzt steht hier zumindest erstmal kein Grillen an. Schaaadee

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...