Donnerstag, 26. Juni 2014

Schoko-Cupcakes mit Überraschung

Nächste Woche habe ich eine ganze Ladung Cupcakes zu backen (80 Stück an der Zahl) und dafür suche ich gerade schon mal nach den passenden Rezepten, um wenigstens das ein oder andere Probe zu backen.
Geplant sind mind. 3 verschiedene Sorten Cupcakes.

1. Schoko-Cupcakes mit Rote-Grütze
2. Jaffa-Cake Cupcakes
3. Lemoncurd- Cheesecake Cupcakes

Und da heute die Gärtner bei uns im Garten arbeiten und ihn etwas verschönern, hab ich gedacht, dass das der perfekte Tag ist, um Cupcakes zu backen (dann sind sie nämlich weg).


Also als allererstes zu den Schoko-Cupcakes (12 Stück):

100g Mehl
100g Butter
140g Zucker
2 Eier
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
80g Backkakao
130ml Milch
1 TL Vanilleextrakt

Rote Grütze (ca. 1-2 TL pro Cupcake)
etwas Quark

Backofen vorheizen auf 180 Grad

Mehl mit Backpulver und Kakao in eine Schüssel sieben. Natron und Salz dazu.
In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker, den Eiern und der Vanille schaumig schlagen.

Dann die Mehlmischung hinzugeben und alles zu einem zähen aber glatten Teig verrühren.

Papierförmchen in die Muffinform legen und dann den Teig auf die Förmchen verteilen.

Nach 25 Minuten im Backofen die Stäbchenprobe machen und dann auskühlen lassen.

Jetzt muss die Überraschung in Form von roter Grütze ins Spiel. In den abgekühlten Cupcake mit einem Messer einen Kreis schneiden und dann mit dem Messer das Deckelchen abnehmen.

Entweder mit dem Messer oder einem kleinen Löffel das Loch noch etwas aushöhlen. Aber nicht zu viel.
Dann die rote Grütze einfüllen und den Deckel wieder aufsetzen.


Und da meine Spritztülle immer noch kaputt ist, musste das Topping etwas improvisiert werden.

Ich habe dafür einfach Quark mit etwas roter Grütze gemischt und diese Masse dann mit einem Messer auf den Cupcakes verteilt.



Tja für das Topping gewinnt man keinen Schönheitspreis, aber der Geschmack ist wirklich wunderbar!!



Kommentare:

  1. Leecker, das sieht toll aus!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Uui das sieht richtig lecker aus und mit der Füllung auch noch mmh :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön... und es war auch eeecht lecker! ;-)

      LG Katie

      Löschen
  3. eine süße idee mit der rote Grütze überraschung :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie Lecker!!! *.*
    So einen hätte ich heute gerne zum Kaffee!! <3
    Sehr schöner Blog und tolle Gerichte!
    lg
    zelakram.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...