Donnerstag, 21. August 2014

Zu was das herbstliche Wetter verleitet... Schoko in der Marmelade

Wie das Wetter momentan ist, brauch ich glaub ich garnicht mehr weiter ausführen. Ich persönlich bin wirklich genervt.. ich will raus, auf der Liege faulenzen und ein Eis dabei schlemmen.
Und das ganze bitte ohne Wolldecke und Regenschirm.. jaaaa.

Und wozu hat mich nun dieses ganze Herbstwetter gebracht?
Die gekauften Pflaumen sind nicht wie geplant in einen tollen frischen Kuchen gehüpft, sondern ich hab sie tatsächlich zu Marmelade verarbeitet. Pflaumenmarmelade.. wie herbstlich- na vielen Dank lieber Sommer!


Und falls sich der Sommer das Ganze noch überlegen sollte, ist es doch fabelhaft, dass die Marmelade es definitiv noch eine kleine Ewigkeit überleben wird und man sie später im Jahr genießen kann.

Also kann es losgehen....

1/2 Kilo Pflaumen
350g Gelierzucker 2:1 (durch die Schokolade brauchte es mehr Gelierzucker)
86g Schokolade (hier: Hersheys milk chocolate, daher die krumme Zahl)

Mehr braucht es nicht.
Die Pflaumen waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
Mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen.
3 Minuten sprudelnd kochen und in der letzten Minute die Schokolade dazu geben.

Gelierprobe machen, ob alles fest wird und dann wacker in saubere Gläser füllen.










Wunderbare Mischung-perfekt zum Verschenken oder selbst naschen.

Kommentare:

  1. Liebe Kathie!
    Das ist ein toller Blog, hatte ich schon gesagt, aber muss nochmal loswerden. Hier werde ich mich mal richtig "durchfressen", Deine Rezepte sind einfach und die Bilder :-)))) sehr einladend diese nachzukochen. Ich glaube das krieg ich hin!
    Viele Grüße an (50Nagellacke)
    Dich!
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha... 50 Nagellacke.. jaaa das ist wohl Laster :D
      Ich finde es sehr toll, dass es dir hier gefällt.
      Lass es mich wissen, wenn du dich "durchfrisst" .. ist immer schön zu lesen, dass sich jemand für die Rezepte interessiert.

      Viele liebe Grüße an dich und deinen tollen Chanel-Lack :D
      Katie

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare sind das Salz für meine Blog-Suppe. Ich freue mich über jeden Kommentar, Lob & Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...